Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 34 (2020), Nr. 3     21. Sep. 2020
Kieferorthopädie 34 (2020), Nr. 3  (21.09.2020)

Seite 237-248


Zervikaler Headgear vs. kompensatorische Extraktion der Zähne 14/24 – ein Zwillingsvergleich
Beurteilung von Verlauf und Ergebnis beider Therapieansätze in einer Nachuntersuchung
Roth, Alexander / Wagner, Michael
Ein monozygotisches Zwillingspaar – zwei Mädchen im Alter von 10 Jahren – stellte sich mit einer Angle-Klasse II,2-Malokklusion mit einem markanten Oberkiefer- und Unterkieferfrontengstand vor. Das eine Kind wurde mit einem zervikalen Headgear behandelt, während bei der Zwillingsschwester aufgrund einer Verständnisstörung des Kindes die Zähne 14/24 im Sinne einer Camouflagebehandlung entfernt wurden. Im Unterkiefer dienten bei beiden Kindern Leeway Space und approximale Schmelzreduktion als Platzquellen. Die Gesamtdauer der aktiven Behandlung (ohne Lingualbogen) betrug bei der Non-Ex-Behandlung 3 Jahre und 4 Monate (inkl. 22 Monate Headgear), bei der Extraktionsbehandlung 2 Jahre. Die Analyse der Fernröntgenseitenaufnahmen (FRS) zeigte eine geringere Anteriorentwicklung des A-Punktes und eine weniger ausgeprägte Anteriorrotation des Unterkiefers sowie eine stärkere Proklination der oberen Schneidezähne bei der Headgear-Patientin. Die sagittale basale Kieferrelation war bei ihr nach der Behandlung neutral, während bei der Zwillingsschwester die distobasale Relation fortbestand. Der Profilvergleich spiegelt die beobachteten Unterschiede nicht deutlich wider. Die Extraktionsbehandlung erwies sich als direkterer Weg zur Engstandsauflösung im Oberkiefer und zu einer guten Verzahnung.

Schlagwörter: Zwillingsvergleich, Angle-Klasse II, 2-Behandlung, Engstandsauflösung, zervikaler Headgear, kompensatorische Extraktion der Zähne 14/24
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export