We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Dear readers,

our online journals are moving. The new (and old) issues of all journals can be found at
www.quintessence-publishing.com
In most cases you can log in there directly with your e-mail address and your current password. Otherwise we ask you to register again. Thank you very much.

Your Quintessence Publishing House
Kieferorthopädie 34 (2020), No. 1     4. Mar. 2020
Kieferorthopädie 34 (2020), No. 1  (04.03.2020)

INTERDISZIPLINÄRE KIEFERORTHOPÄDIE, Page 47-51, Language: German


Prothetische Rehabilitation in der ästhetischen Zone nach kieferorthopädischer Extrusionstherapie mit palatinalen Miniimplantaten
Hürzeler, Markus / Zuhr, Otto / Richter, Wolf / Ludwig, Björn / Zimmermann, Moritz / Hürzeler, Bärbel / Schoberer, Uli
Die Behandlung von Erwachsenen nimmt einen hohen Anteil im kieferorthopädischen Alltag ein. Erwachsenenbehandlungen zeichnen sich in der Kieferorthopädie meist durch eine hohe Komplexität aus und erfordern daher das Zusammenspiel mehrerer Fachdisziplinen, um das Behandlungsziel zu erreichen. In der neuen Rubrik "Interdisziplinäre Kieferorthopädie" werden komplexe interdisziplinäre Patientenbeispiele vorgestellt. Der Beitrag basiert auf der Originalpublikation Hürzeler et al. Int J Esthet Dent 2019;14:116–117.

Keywords: ästhetische Zone, interdisziplinäre Kieferorthopädie, Miniimplantate, vertikale Augmentation, implant site development
fulltext (no access granted) Endnote-Export