We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Dear readers,

our online journals are moving. The new (and old) issues of all journals can be found at
www.quintessence-publishing.com
In most cases you can log in there directly with your e-mail address and your current password. Otherwise we ask you to register again. Thank you very much.

Your Quintessence Publishing House
Kieferorthopädie 33 (2019), No. 3     10. Sep. 2019
Kieferorthopädie 33 (2019), No. 3  (10.09.2019)

TECHNOBYTES, Page 291-299, Language: German


Neue Konzepte zur Verankerung unter Ausnutzung digitaler Prozessketten
CAD/CAM-gefertigte Verankerungseinheiten
Liebl, Oliver / Jo, Yong-min / Gauggel, Markus
Die Nachfrage nach möglichst unauffälligen Zahnspangen bei Erwachsenen nimmt in den letzten Jahren stark zu. Linguale Teil-Multibracket(MB)-Apparaturen eignen sich perfekt für die Behandlung einfacher bis moderater anteriorer Fehlstände. Häufig ist es jedoch schwierig bei reduzierten Behandlungsapparaturen eine geeignete Verankerung für die Seitenzahnsegmente zu gewährleisten. Die Nutzung von CAD/CAM-gefertigten Verankerungs- und Bewegungseinheiten aus Edelstahl erweitert den Indikationsbereich dieser Apparaturen auf einfache Weise.

Keywords: Digitale Kieferorthopädie, Verankerung, CAD/CAM, Lingualbehandlung
fulltext (no access granted) Endnote-Export