We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Dear readers,

our online journals are moving. The new (and old) issues of all journals can be found at
www.quintessence-publishing.com
In most cases you can log in there directly with your e-mail address and your current password. Otherwise we ask you to register again. Thank you very much.

Your Quintessence Publishing House
Kieferorthopädie 33 (2019), No. 2     30. June 2019
Kieferorthopädie 33 (2019), No. 2  (30.06.2019)

BIOMECHANIK, Page 139-152, Language: German


Zur Biomechanik der Therapie verlagerter Eckzähne
Schwindling, Franz-Peter
Die Einordnung verlagerter Eckzähne verlangt von der zugrunde liegenden Biomechanik in der Initialphase eine konstante Kraft definierter Größe über einen längeren Zeitraum. Das dazu verwendete statisch bestimmte Kräftesystem, das zudem die Kraftwirkungslinie steuert, soll so lange erhalten bleiben, bis in der zweiten Behandlungsphase der der Zahnreihe angenäherte Eckzahn mittels einer geeigneten Kombination aus Kraft und Moment unter erster, zweiter und dritter Ordnung ideal in den Zahnbogen eingeordnet werden kann.

Keywords: Kraftkonstanz, Wirkungslinie, Retention, Verlagerung, Federrate, Einpunktkontakt, Strap-up, Widerstandszentrum, Kraftangriffspunkt, Eckzahnfreilegung, Versetzungsmoment, Einflugschneise, Kragarm, Kollinearität, elastischer Balken, Kräftepaar, Bypass-Overl
fulltext (no access granted) Endnote-Export