Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 32 (2018), Nr. 4     27. Dez. 2018
Kieferorthopädie 32 (2018), Nr. 4  (27.12.2018)

TECHNOBYTES, Seite 341-346


CAD/CAM-gefertigte Lingualretainer aus Nitinol
Klinische Anwendung am Beispiel des Memotain®-Retainers
Schumacher, Pascal / Chhatwani, Sachin
Die dreidimensionale Positionierung von CAD/CAM-gefertigten Lingualretainern erscheint im Hinblick auf die Übertragung auf den Patienten äußerst präzise und ermöglicht eine planbare Insertion von permanenten Retainern auch in anatomisch anspruchsvollen Bereichen bzw. bei eingeschränkten Platzverhältnissen. Zudem scheinen die Materialeigenschaften von Nickel-Titan-Legierungen einen positiven Effekt auf Wirkung und Langlebigkeit von Lingualretainern zu haben. Weitere Untersuchungen zu den Vorteilen von CAD/CAM-gefertigten Retainern stehen noch aus. CAD/CAM-fabricated nitinol lingual retainers: Clinical application of the Memotain retainer

Schlagwörter: Digitale Kieferorthopädie, Retainer, Nitinol, Retention, CAD/CAM
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export