Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 2     30. Juni 2017
Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 2  (30.06.2017)

DIE ZERTIFIZIERTE PATIENTENPRÄSENTATION, Seite 199-204


Fachzahnarztweiterbildung - Qualität für das Heute und das Morgen
Kopp, Stefan / Stanchev, Desislava
Viele junge Kolleginnen und Kollegen in Deutschland unterziehen sich - immer noch, auch im aktuell politischen Umfeld - der Pflicht und Aufgabe, ihre Fachzahnarztweiterbildung auf sehr hohem Niveau zu absolvieren, um klinisch wie theoretisch auf breiter Basis für die Zukunft gerüstet zu sein. Gerade weil die Kliniken keinen Weiterbildungsauftrag haben, ist die Zusammenarbeit der Hochschule mit den Landeszahnärztekammern und natürlich mit den Praxen von großer Bedeutung, um unser Fach auf hohem Niveau zu halten.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export