Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 2     30. Juni 2017
Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 2  (30.06.2017)

Seite 157-162


Dreidimensional gedruckte Bohrschablone
Leitschiene für die Miniimplantatinsertion in der Kieferorthopädie
Heiermann, Katrin / Unger, Maria / von See, Constantin / Müßig, Dieter
Die dreidimensionale Drucktechnik revolutioniert seit einigen Jahren die Zahnmedizin und stellt eine neue Ära der CAD/CAM-Fertigungsverfahren dar. Vom 3-D-Druck intraoraler Scans einzelner Patientenfälle zur Erstellung von Situationsmodellen, bis hin zur komplett digitalisierten Praxisorganisation, schreitet die Digitalisierung in der Zahnmedizin stetig voran. Die Verwendung dreidimensional geplanter Schablonen, insbesondere bei der Insertion von Miniimplantaten im Rahmen einer skelettalen Verankerung, bietet viele Vorteile. Anatomisch zu schonende Strukturen können hierbei sehr detailliert dargestellt und in der weiteren Planung berücksichtigt werden. Eine mit der entsprechenden Software geplante und dreidimensional gedruckte Bohrschablone bietet im Verhältnis zur derzeit üblichen Vorgehensweise eine größere Sicherheit, die Miniimplantate räumlich korrekt zu inserieren und dabei sowohl iatrogene Schäden zu vermeiden als auch ein adäquates Implantatbett zu finden. An dem hier vorgestellten klinischen Fall soll dieses Vorgehen dargestellt und erläutert werden.

Schlagwörter: Schablonengeführte Implantation, kieferorthopädische Miniimplantate, digital generierte Bohrschablone, CAD/CAM, Kieferorthopädie, skelettale Verankerung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export