Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 1     27. Feb. 2017
Kieferorthopädie 31 (2017), Nr. 1  (27.02.2017)

Seite 51-60


Ohne Schmerzen ermüdungsarm Arbeiten
Persönlicher Erfahrungsbericht mit der zahnärztlichen Einheit "Emcia Spaceline"
Goldbecher, Heiko
Die Emcia Spaceline ist eine zahnärztliche Behandlungseinheit mit sehr vielen Möglichkeiten, den Patienten für ein rücken- und kräfteschonendes Arbeiten des Behandlers zu positionieren. Die Konstruktion mit der abknickenden Fußstütze macht aus der Einheit keine Schönheit. Sie glänzt nicht durch Eleganz, sondern durch Praktikabilität. Viele Vorteile bei der Lagerung des Patienten im Liegen oder Sitzen wären ohne dieses konstruktive Merkmal nicht erreichbar. Die durch die Firma Morita verbaute Technik macht einen grundsoliden Eindruck. Die Öldruckhydraulik als Antrieb der Einheit ermöglicht ein ruckfreies, lautloses Einstellen und es kommt ein Gefühl des Schwebens auf.

Schlagwörter: zahnärztliche Behandlungseinheit, rückenschonendes und physiologische Arbeiten, Beach-Konzept, Morita
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export