Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 29 (2015), Nr. 3     30. Sep. 2015
Kieferorthopädie 29 (2015), Nr. 3  (30.09.2015)

DIE ZERTIFIZIERTE PATIENTENPRÄSENTATION, Seite 275-285


Original-Patientenpräsentation des European Board of Orthodontists
Silli, Silvia / Aichinger-Pfandl, Claudia
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
mein heutiges Vorwort lebt von Zitaten - und ich muss gestehen: Ich liebe WIKIPEDIA!
Unter dem Suchbegriff "ärztliche Kunst" findet man beispielsweise folgendes Zitat:
"Medizin ist eine praxisorientierte Erfahrungswissenschaft."
Unter dem Suchbegriff "Implizites Wissen" gelangt man zu vier Bedeutungen, eine davon ist "erfahrungsgebunden. Damit ist ein Wissen gemeint, das sprachlich nicht oder kaum weitergegeben werden kann. In solchen Fällen muss der Betreffende durch eigene Erfahrung oder am Modell lernen, das ihm vorzeigt, was nicht vorgesagt werden kann. Beispiel: Wer guten Nudelteig machen möchte, kann Rezeptbücher lesen. Aber in diesen Büchern steht offenbar nicht alles, was gute Teigköche wissen, weil dies nicht vollständig verbalisierbar ist oder verwendete Eier unterschiedliche Größen haben können. Das Gefühl für die richtige "Nässe" des Teigs beispielsweise erwirbt man nur durch Erfahrung."
Sinngemäß - mit einem Augenzwinkern - auf unser Fachgebiet übertragen, könnte man sagen: "In Lehrbüchern steht längst nicht alles, was gute Kieferorthopäden wissen (müssen). Das Gefühl für die individuell richtige Therapie erwirbt man nur durch Erfahrung".
Dazu passt folgendes Zitat eines meiner großen kieferorthopädischen Vorbilder Björn U. Zachrisson:
"Klinische Exzellenz ist das Resultat persönlichen Engagements, das Optimum zu erreichen."1
Dem ist nichts hinzuzufügen!
Mit herzlichen kollegialen Grüßen
Ihre
DDr. Silvia M. Silli
Mitglied des Austrian Board of Orthodontists
Member of the European Board of Orthodontists
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export