Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 29 (2015), Nr. 1     27. Feb. 2015
Kieferorthopädie 29 (2015), Nr. 1  (27.02.2015)

DIE ZERTIFIZIERTE PATIENTENPRÄSENTATION, Seite 73-83


Original-Patientenpräsentation des European Board of Orthodontists
Silli, Silvia / Sandler, Jonathan
Kaum zu glauben - vor nunmehr fast 20 Jahren, im Jahr 1996, wurde durch die European Orthodontic Society das European Board of Orthodontists ins Leben gerufen mit dem Ziel, europaweit die Qualität der kieferorthopädischen Behandlung zu fördern. Es wurde ein Qualitätsstandard definiert, "an dem sich Kieferorthopäden unabhängig von nationalen Prüfungsrichtlinien und Beschränkungen freiwillig messen lassen können. Man wollte damit die Kieferorthopäden Europas zur ständigen Weiterbildung motivieren und beabsichtigte, den Bewerbern nach erfolgreicher Zertifizierung zu bescheinigen, dass sie nachweislich hervorragende Praktiker sind." (Zitat James Moss).
Seitdem haben sich 127 KieferorthopädInnen aus ganz Europa dieser Herausforderung gestellt.
Unser vorrangigstes Ziel ist es, durch die Veröffentlichung der Behandlungsergebnisse europaweit erfolgreich zertifizierter KieferorthopädInnen bei Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, den Ehrgeiz zu wecken, sich ebenfalls durch die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit fachlich verbessern zu wollen - eine durch nichts zu ersetzende, unbezahlbare Erfahrung!
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export