Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 28 (2014), Nr. 3     11. Sep. 2014
Kieferorthopädie 28 (2014), Nr. 3  (11.09.2014)

RADIOLOGIE, Seite 247-254


Das Apert-Syndrom - multidisziplinäre Therapie einer klinischen Rarität
Jethe, Sandeep / Durkar, Sachin / Rahalkar, Jayesh / Gupta, Ravi / Naik, Charudatta Raosaheb / Jethe, Urja
Die kieferorthopädische Behandlung kraniofazialer Anomalien ist ein herausforderndes klinisches Szenario. Die Behandlung von Syndromen, die mit einer Kraniosynostose assoziiert sind, erfordert ein multidisziplinäres Vorgehen.

Schlagwörter: Apert-Syndrom, ästhetische und funktionelle Probleme, Akrozephalosyndaktylie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export