Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kieferorthopädie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Kieferorthopädie 24 (2010), Nr. 3     16. Sep. 2010
Kieferorthopädie 24 (2010), Nr. 3  (16.09.2010)

Seite 195-213


Behandlung mit herausnehmbaren Apparaturen
Ein Erfahrungsbericht nach 40-jähriger Tätigkeit als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Stolze, Annemarie / Goldbecher, Heiko / Stubbe, Constanze
Innerhalb des Beitrags werden die Entwicklung und Grundlagen der herausnehmbaren Technik dargestellt. Von 311 Patienten wurden 86 im Alter von 4 bis 57 Jahren ausschließlich mit herausnehmbaren Geräten behandelt. Anhand von Fallbeispielen wird eine Auswahl dieser Patienten zu Beginn und am Ende der Therapie mit klinischen oder Modellfotos vorgestellt. Anlass zu diesem Beitrag ist die in den letzten Jahren fehlende Präsentation dieser Behandlungstechnik in unserem Fachgebiet. Bei entsprechender Kompetenz des Behandlers, einer exakten technischen Herstellung sowie der Akzeptanz des Patienten kann in vielen Phasen einer kieferorthopädischen Intervention mit herausnehmbaren Apparaturen erfolgreich behandelt werden. Dazu kommt die Überlegung, dass langfristig weniger iatrogene Schäden im Vergleich zur Anwendung der Multibandtechnik entstehen. Ebenso sind die Kosten einer Behandlung mit herausnehmbaren Geräten geringer als bei einer vergleichbaren Multibandtechnik. Allerdings ist der Behandlungserfolg im besonderen Maß von der Mitarbeit des Patienten abhängig.

Schlagwörter: Herausnehmbare Geräte, Erfahrungsbericht, Patientenbeispiele, Frühbehandlung, Erwachsenenbehandlung, Anwendungsmöglichkeiten, Nutzen für den Patienten
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export